Die häufigsten Brow Soap Fehler und wie du sie vermeidest

Bist du ein Augenbrauenseifen-Neuling und benutzt Augenbrauenseife erst seit Kurzem? Oder bist du schon ein alter Hase, aber trotzdem nicht 100% zufrieden mit dem Ergebnis? 

Immer wieder bekommen wir mit, dass viele gar nicht wissen, wie man Augenbrauenseife richtig verwendet, dabei ist die Anwendung eigentlich kinderleicht.

 Damit unschöne Ergebnisse schon bald der Vergangenheit angehören, haben wir uns mit Make-up Artist Shari Kramer (@shari.mua) und Christian Torez (@christiantorez) zusammengetan und die häufigsten Probleme bei der Anwendung von Augenbrauenseife aufgedeckt. Zusammen erklären wir dir, wie du das perfekte Brow Soap Ergebnis erzielst.

 

Vorwarnung: Jetzt wird es detailliert, aber wenn du alles durchgelesen hast, bist du der absolute Augenbrauenseifen-profi und wirst nie wieder ein bad brow day haben ;-) 

Als Erstes fangen wir mit der Grundregel an: sauberes Equipment. Alte Produktreste können den Pinsel verhärten und die Pinselborsten verstopfen. Daher ist es wichtig, dass du den Pinsel ab und zu wäschst. Hierfür hältst du den Pinsel unter Wasser und wäschst die Seifenreste ab. Den Pinsel, wenn möglich, waagerecht trocknen lassen.

So, Equipment ist sauber, Brow Booster & Face Spritz liegen bereit. Was sind denn nun die häufigsten Brow Soap Fehler?

 1. Weiße Rückstände 

Brow Soap mistake white residue
Was schief läuft…

Die meisten von uns hatten es wahrscheinlich schon mal, weiße Seifenrückstände. Vor allem Augenbrauenseifen-Anfängern wird dieser Fehler oft passieren. Als wir Shari fragten, was sie dazu denkt, meinte sie „Ich habe tatsächlich oft Schülerinnen die zu trocken arbeiten und dann die weißen Flecken in den Brauen haben. Ich sage halt immer man soll sich Zeit nehmen. Übung macht den Meister! :)“. Also BROWLY Babes, bleibt am Ball und gebt nicht nach dem ersten Mal auf ;)

Wie du es richtig machst…

Grundsätzlich ist es normal, dass sich manchmal kleine Produktreste in den Augenbrauen verfangen. Vor allem, wenn du viele dünne oder feine Babyhaare oberhalb der Augenbrauen hast, können sich darin schnell Produktreste verfangen. Hier kannst du nach dem Stylen einfach mit der abgeschrägten Pinselseite oder einem Wattestäbchen die überschüssigen Produktreste abwischen. Um weiße Rückstände zu entfernen, geht Make-up Artrist Christian Torez gerne nochmal mit einem feuchten Brow Brush durch die Augenbraue und „zerkämmt sie“.

Als Zusatztipp raten wir dir, die Babyhaare oberhalb der Augenbrauen zu zupfen, denn in ihnen verfängt sich auch oft Make-up, wodurch jeder Look schnell cakey und uneben mäßig aussehen kann.
Solltest du aber übermäßig viele und sichtbare weiße Rückstände haben, dann machst du auf jeden Fall etwas falsch. Um das Problem zu beheben, solltest du zuerst herausfinden, wieso die weißen Rückstände überhaupt entstehen.

Benutzt du eine farbige oder nicht 100% transparente Seife?

Ja? Dann brauchst du dich auch nicht wundern, wieso du weiße Rückstände hast. Um weiße Rückstände zu vermeiden, ist es wichtig, eine transparente Augenbrauenseife zu verwenden. Der Brow Booster ist so transparent, dass manche Kunden uns fragen, ob die Dose leer ist. Man muss wirklich 2x reinschauen, um das Produkt zu sehen.

Falls du die Frage mit nein beantwortet hast und bereits eine transparente Augenbrauenseife verwendest, aber immer noch weiße Rückstände hast, dann liegt es wahrscheinlich an der Produktmenge oder der Konsistenz.

Die Konsistenz ist nämlich das A und O bei Augenbrauenseife. Ist die Seife zu nass, nimmt man schnell zu viel Produkt auf. Zu viel Produkt = Weiße Rückstände. Um die ideale Konsistenz zu bekommen, empfiehlt Shari 1-3 Sprüher BROWLY Face Spritz direkt in den Brow Booster oder auf die Bürste zu sprühen. Solltest du kein Face Spritz oder anderes Settingspray zur Hand haben, kannst du auch die Bürste ebenfalls mit Wasser befeuchten. Halte sie hierfür einfach kurz unter Wasser. Wichtig! Überschüssiges Wasser abschütteln, denn die Bürste sollte nicht zu nass sein.

Transparente Seife (Check)
Perfekte Konsistenz (Check)

Jetzt ist noch die richtige Menge wichtig. Wie in vielen Sachen im Leben ist weniger oft mehr. Dies gilt auch für Augenbrauenseife. Daher rät Shari „sanft mit dem Brow Brush ein wenig Produkt aufzunehmen“ und das Produkt langsam aufzubauen. Starte also lieber mit weniger Produkt auf der Bürste, denn der Brow Booster hat einen so kräftigen Halt, dass selbst eine geringe Menge oftmals genügt.

 

Hier ein kleiner Tipp: Biege die Bürste, sodass du besser an das Produkt kommst. Streiche die Bürste mehrmals über das Produkt, bis eine dünne Schicht auf der Bürste zu sehen ist. Sollten sich Klumpen, dicke Brocken oder eine zähflüssige Masse bilden, dann hast du entweder die falsche Konsistenz oder zu viel Produkt aufgenommen.

Befolgst du all diese Schritte, dann sollten weiße Seifenrückstände der Vergangenheit angehören.

2. Kein Halt

Was schief läuft…

Deine Augenbrauen wollen trotz Augenbrauenseife einfach nicht halten? Wenn wir so etwas hören, dann werden wir schon fast traurig. Denn bei richtiger Anwendung bekommt jeder, wirklich jeder, den bombenfesten Halt, von dem jeder schwärmt. Wir gehen sogar soweit und behaupten, dass es kein anderes Augenbrauenprodukt gibt, was so guten Halt erzeugt, wie Augenbrauenseife.

Brow Soap mistake no hold

Wie du es richtig machst….

Hier sind unsere besten Tipps in Sachen Halt:

a. Die richtige Produktmenge

Wie du gemerkt hast, ist die richtige Produktmenge wichtig, um das perfekte und optimale Ergebnis zu erzielen. Wenn deine Augenbrauen sowas von gar nicht halten, dann verwendest du wahrscheinlich zu wenig Produkt. Style deine Augenbrauen in die gewünschte Richtung und baue das Produkt langsam auf. Wenn dir der Halt nach einem Durchgang nicht genügt, nimm ein zweites Mal Produkt auf und streiche es erneut durch die Augenbrauen, bis du den gewünschten Halt hast. Wichtig! Warte nach jedem Durchgang immer mehrere Sekunden, bevor du eine weitere Schicht aufträgst, denn erst wenn das Produkt getrocknet ist, entwickelt es den vollen Halt.

b. Die zweiseitige Beschichtung

Wenn du störrische oder sehr viele Augenbrauen hast, dann benötigst du eventuell extra Halt. Auch hier haben wir natürlich Shari nach ihren besten Tricks gefragt: „Für einen besonders langen Halt, kämme die Haare zuerst nach unten und anschließend nach oben (oder zuerst nach vorn und dann nach hinten). Somit hast du das Produkt an beiden Seiten deiner Härchen und dadurch einen stärkeren Halt“.  

c. Die richtige Konsistenz

Auch beim Halt spielt die richtige Konsistenz eine wichtige Rolle. Ist die Brow Soap zu trocken, kann man sie nicht anständig in die Brauen einarbeiten und einzelne Brauenhaare werden eventuell nicht beschichtet. „Ich arbeite gern relativ nass und kämme immer wieder durch, bis ich merke, es trocknet langsam und dass die Brauen sich legen und formen lassen“, erklärt Shari. Daher empfehlen wir etwas mit der Konsistenz zu experimentieren. Sollten deine Brauenhaare nicht halten, versuche es mal mit etwas mehr Feuchtigkeit. Wichtig ist, dass du die Brow Soap anständig trocknen lässt, bevor du eine weitere Schicht aufträgst.

d. Der richtige Druck

Um einen stärkeren Halt zu erzielen, übe mehr Druck beim Stylen der Augenbrauen aus. Stell‘ dir vor du würdest deine Augenbrauenhaare mit der Bürste an die Haut „kleben“ oder „festdrücken“ wollen. Je mehr Druck du anwendest, desto stärker haften die Augenbrauen in der Form. Aber Vorsicht! Das Ganze soll natürlich nicht wehtun oder rote Abdrücke hinterlassen, also übertreibe es nicht. Ein leichter, aber bestimmter Druck reicht hier vollkommen aus.

e. The laminated Look

Wenn deine Augenbrauen immer noch nicht halten, dann sollte dir dieser Tipp helfen: Style deine Augenbrauen in die gewünschte Form. Wenn deine Augenbrauen fertig gestylt sind, „kannst du die Augenbrauen mit dem Finger oder der Rückseite eines Pinsels sanft an die Haut andrücken“, erklärt Shari. Auch Make-up Artist Christian schwört auf diesen Trick und drückt die Augenbraue nach jedem Stylen mit dem Finger gegen die Haut, bis die Augenbrauen „richtig an der Haut kleben“.

Wie der Name schon sagt, laminiert dieser Look deine Augenbrauen. Wenn dir der laminated Look etwas zu unnatürlich wirkt, kannst du im Nachhinein mit der Bürste nochmal durch die Augenbrauen fahren und sie etwas auflockern. So ist der Look natürlicher, aber du hast trotzdem noch den starken Halt.

3. Unschönes Tragegefühl

Was schief läuft…

Du hast deine Augenbrauen fertig gestylt, aber verspürst ein unschönes, klebriges oder hartes Tragegefühl? Dann läuft auf jeden Fall etwas schief.

Brow Soap mistake sticky or hard feeling

Wie du es richtig machst…

Wenn du nach dem Stylen mit Augenbrauenseife ein unschönes Tragegefühl hast, dann liegt es meistens an der falschen Produktmenge oder Konsistenz. 

  • Trockenes/hartes Tragegefühl

Wenn du ein trockenes oder hartes Tragegefühl hast, dann verwendest du entweder zu viel Produkt, welches nach dem Trocknen verhärtet, oder die Augenbrauenseife ist beim Aufnehmen nicht feucht genug. Auch hier hat Shari einen super Tipp: „sind die Augenbrauen schon zu hart und trocken und du möchtest sie gern noch einmal umstylen, sprühe mit dem Face Spritz direkt auf den Spoolie Brush und style sie erneut“.

  • Klebriges Tragegefühl

Fühlen sich deine Augenbrauen nach dem Stylen klebrig oder nass an? Dann ist deine Brow Soap definitiv zu nass und kann nicht anständig trocknen. Probiere es mit weniger Feuchtigkeit und baue das Produkt langsam auf. Denk daran, weniger ist mehr ;-) Um aus diesem Schlamassel wieder zu entkommen, wartet Shari einen Moment und lässt die Haare trocknen und kämmt sie anschließend in die gewünschte Form.

4. Make-up verschmiert

Was schief läuft…

Es gibt nichts schlimmeres, als dass das perfekt gestylte Make-up verschmiert. Ihr kennt es vielleicht von Lidschatten. Das Make-up ist fertig und man muss nur noch die Augen stylen. Kaum trägt man den Lidschatten auf, bröseln die ersten Fallouts auf das Make-up. Übrig bleiben ein verschmiertes und fleckiges Make-up und dunkle Puderreste unter den Augen. Die Freude ist groß -.-

Wie du es richtig machst…

Um verschmiertest Make-up zu vermeiden, sollte man gewisse Produkte als erstes verwenden. Genau deswegen soll man Lidschatten zum Beispiel vor anderem Make-up auftragen, denn so kann man Puderreste ganz einfach wegwischen. Das Gleiche gilt auch für Augenbrauenseife. Wer es richtig machen will, sollte die Augenbrauen „zuerst stylen und anschließend Make-up Auftragen“, erklärt Shari.

5. Andere Augenbrauenprodukte halten nicht

Was schief läuft…

Wenn du kleine Lücken und kahle Stellen nachzeichnen oder deinen Augenbrauen mehr Form geben möchtest, aber deine Stifte, Pomaden oder Puder sich jedoch nicht wie gewohnt auftragen lassen, dann begehst du einen der häufigsten Fehler.  

 Wie du es richtig machst…

Wenn andere Augenbrauenprodukte vermeintlich wegen der Augenbrauenseife nicht richtig halten, dann liegt es wohlmöglich an der Reihenfolge, in der du die Produkte verwendest. Je nachdem, welches Produkt du verwendest, sei es ein Puder, ein Stift, ein Wachs oder eine Pomade, solltest du sie entweder vor oder nach dem Auftragen der Augenbrauenseife verwenden. Bei Puder, Pomaden und Augenbrauenfilzstiften empfehlen wir, zuerst die Augenbrauenseife zu verwenden. Bei Augenbrauenstiften empfiehlt es sich, sie vor dem Stylen zu verwenden. ABER jedes Produkt ist anders. Daher ist es am besten, wenn du es einfach ausprobierst.

Ein weiterer Grund wieso deine Augenbrauenprodukte eventuell nicht halten ist, dass du zu viel Produkt oder Feuchtigkeit verwendet hast und die Augenbrauenseife nicht anständig trocknen kann. 

Solltest du es aber bis hierhin geschafft haben, dann bist du jetzt offiziell ein absoluter Augenbrauenprofi, zumindest in der Theorie. Da sich Brow Soap anders als herkömmliche Augenbrauenprodukte verhält und jede Augenbraue einzigartig ist, braucht es manchmal ein paar Versuche, bis man die richtige Anwendung und Produktmenge herausgefunden hat. Wir empfehlen dir, die oben genannten Tipps mal einzeln und mal zusammen auszuprobieren und einfach ein wenig zu experimentieren. Nach ein paar Versuchen solltest du ein absoluter Profi sein. Und falls du trotzdem mal nicht weiterweißt, kannst du dich jederzeit bei uns melden. Unsere Brow Experten helfen dir gerne weiter.

Shop now

Life is better when your brows are on fleek!